Bewirtschaftung

 

Wir bewirtschaften etwa 30 ha Grünland mit Streuobstanbau. Das benötigte Futter wird vom eigenen Betrieb gewonnen.
In der Weidesaison grasen die Kühe auf weitläufigen Wiesen.

Weiden über dem Isartal

Streuobstanbau

Die Weiden liegen über dem Isartal

Aus dem Streuobstanbau gewinnen wir Säfte

 

Im Winter fressen sie schonend geerntetes Heu, Grummet, Silage und Heulage. Lediglich zur Ausmast unserer Ochsen und Färsen kaufen
wir Getreideschrot hinzu, welcher frisch gemahlen wird, aus der Region stammt und garantiert gentechnikfrei ist. 
Für die Stalleinstreu erwerben wir aus der näheren Umgebung Stroh, welches nicht nur eine warme Liegefläche beschert, wertvollen Dünger
liefert, sondern auch von den Tieren leidenschaftlich gern gefressen wird.
Die Weiden werden ausschließlich mit dem Mist der eigenen Rinder gedüngt.

 

Futterernte Rundballen

Das für den Betrieb benötigte Futter wird schonend geerntet

Das Heu wird zu Rundballen gepresst